Lajos Tornyosi

Mein Name ist Lajos Tornyosi. Ich bin in Ungarn am 10.05.1974 geboren.
Zu den Leidenschaften in meiner Kindheit zählten zwar Unfug und Skateboarden, aber zum Zeichnen konnte ich mich am allermeisten begeistern.
Durch die Hilfe eines guten Freundes, der auf mein Zeichentalent aufmerksam geworden ist, kam ich 1999 zum Tätowieren. Aller Anfang ist schwer, aber ich habe mich schnell weiterentwickelt. Später arbeitete ich als Lehrling im „Renegade Tattoo“ in Budapest, an der Seite von Medve und Chris. Währenddessen absolvierte ich einige Zeichen-Kurse, die mir halfen mich weiter zu verbessern. Diese gaben mir neuen Schwung und erweiterten meine Möglichkeiten und Fertigkeiten beim Tätowieren.
Die damalige Auftragslage in meiner Heimat zwang mich aber dazu, mein Glück in anderen Ländern zu versuchen, wodurch ich in Leipzig landete.
Das Tätowieren lief schon recht gut, so konnte ich den Anforderungen meines Arbeitgebers und unseren Kunden gerecht werden. Ich habe dort viele Kollegen kennen lernen dürfen, die mir auf meinem Weg weitergeholfen haben. An dieser Stelle muss ich unbedingt den Namen Zsolti Lâzok erwähnen, der mir nicht nur beruflich zur Seite stand, sondern mir auch das Leben und seine spirituellen Seiten näherbrachte und mir beim besseren Verstehen dieser verhalf.
Nach den Jahren in Leipzig kam ich viel rum und sammelte in verschiedenen Studios meine Erfahrungen, unter anderem in Köln, Trier, Ingolstadt, und München.
2008 durfte ich zu meinem Glück nach Kitzingen zu Andy Engel. Er bemerkte mein Talent und die Qualität meiner Arbeiten und ich durfte dort ein Jahr lang Teil seines Teams sein. Für diese Zeit habe ich Andy Engel sehr viel zu verdanken, in Hinsicht auf diese Kunst und der dazugehörigen Professionalität! Er ist ein wahrer Fachmann und Künstler zugleich, der keine Details vernachlässigt und immer die Perfektion anstrebt.
Danach zog es mich zu meinem Freund Zoltan Papp ins Inkinfusion Tattoo in Burghausen. Bei ihm konnte ich ebenso sehr viel lernen. Sowie technisch als auch künstlerisch, über Maschinen und Materialien bis hin zu grafischen Fertigkeiten, die man für die Anfertigung hochwertiger Tätowierungen braucht.
Seither sind für mich die bildenden Künste und das Tätowieren als Kunsthandwerk eine Hand-in-Hand funktionierende Einheit – und zur Freude meiner Kunden unerlässlich für mich. Als ich mich endlich selbständig genug fühlte, dass ich für meine Kunden konstante und stabile Qualität liefern kann, eröffnete ich 2011 meinen eigenen Shop in Rosenheim. Ich gewann mehrere Auszeichnungen und Pokale für meine Kunstwerke auf verschiedenen Conventions wie z.B. Kassel Tattoo Menta, Rosenheimer Tattoo Tage und Tattoo Convention München. Ich hoffe es folgen noch Weitere, vielleicht sogar auf internationaler Ebene. Außerdem hatte ich mehrere Veröffentlichungen in den Magazinen Tattoo Spirit, Tätowiermagazin und Tattoo Life.
Herzlichst willkommen heiflen meine Gastkünstler und ich alle Tattoo-Interessenten für anspruchsvolle und einzigartige Kunst in meinem Rosenheimer Studio: Electrographic Tattoo.
Vielen Dank, dass Du dir die Zeit genommen hast um alles durchzulesen und meine Homepage besucht hast. Ich hoffe dir hat gefallen, was du gesehen und gelesen hast! Wenn ja, such mich gerne persönlich oder per Telefon auf.
Grüße
Lajos T.